Einführung in die Montessori-Pädagogik 

Die Pädagogik Maria Montessoris ist international bekannt und wird in zahlreichen Einrichtungen umgesetzt. Sie steht für einen bedürfnisorientierten Bildungsweg des Kindes, für freiheitliches Lernen und eine achtsame Begleitung durch Erwachsene. 

Der Ausspruch „Hilf mir, es selbst zu tun!“ meint eine pädagogische Haltung und eine erprobte Praxis, die sich seit über hundert Jahren bewährt und weiterentwickelt hat. 

In unserem Seminar geben wir Auskunft über Theorie und Praxis der Montessori-Pädagogik. Wer war Maria Montessori? Wofür steht ihre Pädagogik heute? Was hat Leistung mit Freiheit und Konzentration zu tun? Wie kann ich eine Umgebung so vorbereiten, dass sie ein individualisiertes Lernen möglich macht? Wie kann ich als Erzieherin oder Lehrerin Materialien präsentieren? 

Wir liefern praxisnahe Impulse und geben einen ersten Einblick in die Pädagogik Montessoris in Theorie und Praxis. Schwerpunkte sind: 

Einführung in das Leben und Werk Montessoris
•. Bedeutung der Montessori-Pädagogik in der Gegenwart  
•. Das Montessori-Phänomen „Polarisation der Aufmerksamkeit“ 
•. Bedürfnisorientiertes Lernen und „Sensible Phasen“
•. Grundprinzipien der „Vorbereiteten Umgebung“ 
•. Vorstellung einzelner Montessori-Materialien  

Die Teilnahme an dem Einführungswochenende befähigt noch nicht, als  Montessori-Pädagogin/Pädagoge tätig zu sein, bietet aber einen Einstieg und ein Grundverständnis für die Montessori-Pädagogik. 

Dozententeam

Prof. Dr. Tanja Pütz

Christine Wulf-Ramm

Zielgruppe 

Das Einführungswochenende richtet sich an alle, die die Pädagogik Montessoris kennenlernen möchten und die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. 

Kursdauer

10 Unterrichtsstunden à 45 Minuten verteilt auf 2 Tage
jeweils Freitag 16-20.00 und Samstag von 09-13.00 Uhr

Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt EUR 185 pro Teilnehmer/in.

Nächster Termin

Das nächste Einführungswochenende findet am 05./06. Juni 2020 statt.
Ort: Multifunktionsraum der Montessorischule Hamburg-Bergedorf (August-Bebel-Str. 196, 21029 Hamburg)
Seminarzeiten: Freitag 16-20.00 Uhr und Samstag 09-13.00 Uhr

Anmeldungen